Meine Geschichte – Deine Geschichte

Meine Geschichte – Deine Geschichte

Der Wunsch Kinder zu bekommen und zu erfahren, dass man schwanger ist – ein unglaubliches Gefühl. Man kann es kaum glauben. Diese Schmetterlinge im Bauch. Jeder Tag bringt Dich dem Kind/eurem Kind näher. Es in den Arm zu halten, es endlich zu sehen. Man zählt die Wochen, am Ende die Tage.

Manchmal kommt jedoch alles anders. Ein komisches Gefühl im Bauch, Bauchschmerzen und der Moment als der Arzt beim Ultraschall sagt: “Ich kann die Herztöne nicht finden.” Das zieht einem den Boden unter den Füßen weg und die ganze Zukunft mit deinem Kind, die Du dir schon 1000 Mal ausgemalt hast in deinen Gedanken wird es nicht mehr geben. Ein Albtraum und nur schwer zu ertragen und zu verarbeiten. Es bleibt für immer ein einschneidendes Erlebnis.

Aber auch, wenn sich das Baby viel zu früh auf den Weg macht. Man das Zimmer noch garnicht eingerichtet hat. Der Klinikkoffer noch nicht gepackt wurde. Man sein Kind sieht, die Haut dünn wie Pergamentpapier, angeschlossen an Schläuche und Kabel. Das Baby zurück zu lassen im Krankenhaus, ständig in der Angst es zu verlieren. Das reibt einen auf. Das macht einen fertig. Und auch das vergisst man nie.

Herzenssache steht genau für diese Kinder: Sternchen und Frühchen. Wir nähen, häkeln und stricken ehrenamtlich und mit viel Liebe für Kliniken, für Dein Sternenkind Fotografen und auch andere Projekte. Wir zeigen Euch unsere Arbeit auf dieser Seite und recherchieren Beiträge zum Thema für Euch. Besonders zum Thema Sternchen möchten wir aufklären, denn das Thema ist noch lange nicht aus der Tabuzone draußen. Viel zu oft wird nicht darüber geredet, das Thema verschwiegen. Sternenkindmamas müssen immer noch Sätze hören wie: “Naja sie haben ja schließlich schon ein gesundes Kind, dann ist es ja nicht so schlimm.”.

Wir möchten DEINE Geschichte erzählen. Bist Du Sternenkindmama oder hast Du ein Frühchen bekommen. Kennst Du diese Ängste und Sorgen, den Trauer und Schmerz? Wir freuen uns, wenn Du uns deine persönliche Geschichte erzählst, denn Du gibst damit dem Thema eine Stimme. Deine Stimme. Wir freuen uns auch, über ein Foto dazu (z.B. ein Ultraschallbild) aber das ist keine Voraussetzung, auf Wunsch veröffentlichen wir deinen Bericht auch gerne anonym. Wir wissen, wie schwer es ist darüber zu reden, aber vielleicht kannst Du uns deine Geschichte schreiben. Eine Geschichte, die vielleicht anderen Sternenkindmamas Trost spendet, oder die zeigt, wie Du den schweren Verlust verarbeiten konntest. Eine Geschichte, die anderen Frühchenmamas Mut macht.

Sende uns deine Geschichte an info@Herzenssache-NfSuF.de mit dem Betreff “Herzenssache – Meine Geschichte” und wir veröffentlichen diese auf unseren Kanälen.

Ein Gedanke zu „Meine Geschichte – Deine Geschichte“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.